All-New-Echo18: Echo Auto

In Amerika hat Amazon bereits das  neue Echo Auto vorgestellt. Damit möchte die Internetplattform auch all den Nutzern von Autos der Hersteller, die nicht bereits die Integrierung von Alexa in deren Fahrzeuge bekannt gegeben haben, die Möglichkeit bieten, Alexa unterwegs nutzen zu können. Leider ist noch nicht viel über das Gerät bekannt. Was man aber bereits darüber weiß, zeige ich Dir im folgenden Beitrag. 

DAS ist bereits bekannt!

Bei Echo Auto handelt es sich um einen kleinen Kasten mit integrierter Alexa, welcher sich über ein Kabel mit dem Audio-System des Fahrzeugs verbinden soll. Über eine mobile Verbindung greift das Gerät auf das Internet zu und kann so via Alexa-Sprachassistent gesteuert werden. So kann auf das komplette Alexa Universum zugegriffen werden. Da das Echo Auto keine eigenen Lautsprecher besitzt, werden alle Töne über das Audio-System des Fahrzeugs ausgegeben. Laut Amazons Angaben wird zunächst eine „abgespeckte“ Version des Geräts veröffentlicht werden, da das System noch nicht ausgereift sei. Für rund 25 Dollar (die Hälfte des Preises der Vollversion) soll das Gerät erhältlich sein. Was genau es aber weniger können soll als die Vollversion ist nicht bekannt.

Da kommen ein paar Fragen auf:

  • Wie funktioniert die mobile Verbindung? Läuft diese über ein Smartphone, oder ist eine Sim Card integriert?
  • Besitzt das Gerät eigene Mikrofone? Wie viele?
  • Wie kann man das Gerät anbringen? Funktioniert es wirklich in jedem Fahrzeug?
  • Kommt das Gerät auch in Deutschland auf den Markt?

Wenn Ihr den neuen Echo Dot bereits jetzt vorbestellen wollt, dann könnt ihr das HIER tun!

Braucht man das?

Sprachsteuerung ist das neue „Große Ding“. Dazu gehört nun mal auch Alexa von Amazon. Egal ob einfache Abfragen zum Wetter an einem bestimmten Ort, oder die aktuellen News, oder aber auch das Versenden von Nachrichten per Sprachbefehl, zählen zu den Dingen, die immer häufiger, auch in Deutschland, genutzt werden. Mit Echo Auto können all diese Dinge getan werden. Warum also, sollte man keinen persönlichen Sprachassistenten mit dabei haben, der das tägliche Leben unterstützt und sogar das Tor der Garage aufmachen kann, wenn ich es ihm sage? 😉

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „All-New-Echo18: Echo Auto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.