All-New-Echo18: Das neue Echo Input

Lautsprecher ohne smarte Funktionen gehören nun bald der Vergangenheit an. Das neue Echo Input verbindet sich mit nahezu allen Lautsprechern und macht diese dank Alexa smart. Wie das funktioniert erkläre ich im folgenden Beitrag.

Wie funktioniert es?

Bei dem Echo Input von Amazon handelt es sich um ein kreisrundes Gerät, das mit einer Höhe von 12,5 mm und einem Durchmesser von 80 mm nicht gerade groß und daher auch sehr unauffällig ist. Bereites integriert ist Alexa, welche über die 4 Mikrofone zuhört und dank dem eingebauten W-LAN jederzeit mit dem Internet verbunden ist. Jedoch besitzt das Gerät keine eigenen Lautsprecher. Das unterscheidet es deutlich zum Echo Dot oder anderen Echo Geräten. Hier kommt dann der spezielle Nutzen des Echo Input zum Tragen. Besitzt man nämlich einen Lautsprecher, der keine smarten Funktionen besitzt, kann das Echo Input Abhilfe schaffen. Mittels eingebautem Bluetooth oder dem mitgelieferten 3,5 mm Audiokabel verbindet sich Echo Input mit nahezu jedem Lautsprecher. Über diese Verbindung kann via Alexa Musik gestreamt, das Smart Home gesteuert und auf unzählige Skills von Alexa zugegriffen werden.

Wenn Ihr das neue Echo Input bereits jetzt vorbestellen wollt, dann könnt ihr das HIER tun!

Multiroom?

Ja, auch Multiroom kann mit dem Echo Input genutzt werden. So kann jeder beliebige Lautsprecher per Multiroom-Technologie angestreamt werden und sorgt so für gute Musik in dem Raum zur gleichen Zeit.

Wichtiger Hinweis!

Bei Echo Input handelt es sich um das aktuell kleinste Glied der Echo Reihe, daher gibt es ein paar Dinge zu beachten.
  • eine Kopplung mit W-LAN Lautsprechern ist nicht möglich
  • Anrufe via Alexa werden über Bluetooth nicht unterstützt
  • pro Echo Input kann nur ein Lautsprecher verbunden werden
  • ggf. muss der Energiesparmodus des zu verbindenden Lautsprechers deaktiviert werden um eine stabile Funktionsweise zu garantieren

Vielleicht gefällt dir auch

2 Gedanken zu „All-New-Echo18: Das neue Echo Input

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.